Verkehrstelematik

ÖPNV-Meldepunktsystem

Wesentliche und vor allem vermeidbare Zeitverluste im Betriebsablauf des öffentlichen Nahverkehrs entstehen an Lichtsignalanlagen (LSA). Aus diesem Grund ist es erforderlich, diese programmtechnisch so zu befähigen, dass Fahrzeuge des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) erfasst und priorisiert berücksichtigt werden. Grundlage für diese priorisierte („beschleunigte") Steuerung sind die technischen Einrichtungen an den Licht­sig­nal­an­la­gen und das durch das Intermodal Transport Control System (Rechnergestütztes Betriebs­leit­system) gesteuerte Funkmeldesystem für die Fahrzeuge des ÖPNV. Für die An- und Abmeldung an einer Licht­sig­nal­an­la­ge senden die Fahrzeuge wegabhängige Telegramme (Voranmelder, Hauptanmelder, Abmelder) aus, welche entsprechend der Steuerungsalgorithmen im Steuergerät der Lichtsignalanlage verarbeitet werden.

stadtraum entwickelt, plant und erarbeitet Softwarelösungen für die An- und Abmeldungen von Fahrzeugen an Lichtsignalanlagen, eine Versorgung und Prüfung eingeschlossen. Mit der eigens entwickelten Software DASYS kann eine umfangreiche Auswertung über die erreichten Qualitäts- und Quantitätsstufen vorgenommen werden.

  • ÖPNV-Meldepunktsystem
  • ÖPNV-Meldepunktsystem
  • ÖPNV-Meldepunktsystem
  • ÖPNV-Meldepunktsystem
  • ÖPNV-Meldepunktsystem
  • ÖPNV-Meldepunktsystem

Ansprechpartner:

Udo Scharke
Dipl.-Ing. Udo Scharke
TEL: +49 (0)30-556 75 161
FAX: +49 (0)30-556 75 166
E-MAIL:
Udo.Scharke@stadtraum.com